Christina Halasz

MSc D.O., Osteopathin, Physiotherapeutin, Dozentin für Fascial Manipulation®
Füße und Beinachsen in der Entwicklung Sobald Kinder zu gehen lernen werden Eltern bei mir in der Praxis vorstellig, weil sie sich Sorgen machen, weil die Füße ihrer Kinder nach innen knicken und die Beine nicht gerade sind. In diesem Interview gebe ich Einblick darüber, was in diesen Fällen für eine gute Diagnostik und Behandlung zu beachten ist. Der Entwicklungsverlauf der Füße und Beinachsen, besondere Situationen wie der Einwärtsgang und die Einlagenversorgung von Kinderfüßen werden thematisiert.
Christina Halasz
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.
Christina Halasz

Fortbildung an der WSO: Von Kindesbeinen an

Christina Halasz, aufgewachsen in den österreichischen Bergen, hat ihre Laufbahn als Skilehrerin begonnen. Als Diplomierte Sportlehrerin war sie in einem Rehazentrum tätig, bevor sie Physiotherapeutin und Osteopathin wurde. Nach Anstellungen in der Neurologie und Traumatologie arbeitet sie nun selbständig mit KollegInnen in einer Praxis am Lande und ist dozierend in Europa unterwegs.
Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Kinderarzt im Ort ist das Thema Fuß- und Beinachsenentwicklung sehr wichtig geworden und sie gilt als DIE Anlaufstelle bei Fragen in diesem Bereich. Sie hat dazu ein Diagnostiktool entwickelt, dass es ermöglicht, rasch und auch bei kleinen Kindern unkompliziert zu testen, wie der Entwicklungsstand der Beine ist und ob Therapiebedarf besteht.

3 Kommentare

  • annehenle

    Falls das Video nicht läuft:
    https://vimeo.com/manage/videos/786092548/87bb3aa48a

  • Elisabeth Egg

    Danke für den tollen Input – ich behandle gern Fussfehlstellungen … absolviere demnächst nen dreidimensionalen Fuß Kurs – nach Zukunft Huber

  • Mirjam

    Liebe Anne, liebe Dominique,
    vielen Dank für diese 2 Tage !
    Sie waren voller Informationen und ein wunderbares Bild für das breite Spektrum was Osteopathie haben und sein kann.

    Ich finde es prima, dass ihr diese Plattform ins Leben gerufen habt und bin gespannt auf das Kommende.

    Herzliche Grüße
    Und viel Kraft und Zuversicht weiterhin in eurer Arbeit
    Mirjam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert