Hélène Menapace

D.O., Dozentin für vaginale Techniken, Initiatorin des interdisziplinären Fachkongress für Frauengesundheit PinkPlanet Kongress, Gründerin der Plattform WeLovePinkPlanet und des PinkPlanet Campus.
Sexuelle DysfunktionenSexuelle Dysfunktionen zu behandeln, verlangt nicht nur Wissen von Anatomie und Techniken, sondern das ganzheitliche Bild der Frau, ihre Geschichte und ihr Umfeld zu verstehen und integrieren. Die Frauengesundheit steckt noch in Kinderschuhen – man muss stetig Grenzen verschieben und den Status quo hinterfragen. Nur so werden neue Wege begangen und Lösungen gefunden – von OP-Techniken zu manuellen Techniken.
Hélène Menapace
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.
The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.

Heute widmet sich Hélène Menapace ausschließlich der Frauengesundheit. Als Physiotherapeutin und Osteopathin setzt sie sich für eine interdisziplinäre Innovation im Bereich der weiblichen Beckenbefundung und Behandlung ein.

Ihre interkulturelle Kindheit und internationale Erfahrung spiegelt sich in ihrer Mission – Zugang für alle Frauen egal aus welcher Generation oder Kultur zu einer gründlichen Beckenversorgung (pelvic health access).

Ihr Lebensabschnitt in Kanada ermöglichte, sich auf Stresserkrankungen und die Frauengesundheit zu spezialisieren.
Zusätzlich nahm sie an humanitären Einsätzen teil und arbeitete als Fotografin sowohl im Studio als auch für Großprojekte im Gesundheit und Bildung.

Heute lebt sie mit ihren drei Töchtern in Barcelona und pendelt regelmäßig nach Wien, wo sie dank eines außergewöhnlich interdisziplinären Netzwerkes ihr Konzept weiterentwickelt.

Als Mutter von drei Töchtern ist die Frauengesundheit sowohl ein berufliches Interesse, als auch ein persönliches Anliegen – „ein tiefer Wunsch die Zukunft aller jungen Frauen mitgestalten“.

Lebenslauf:

  • 2022 Launch des 1.interdiziplinären Fachkongress für Frauengesundheit: PinkPlanet-Kongress
  • 2021 Launch online Fortbildung PinkPlanetCampus
  • 2018 Lehrtätigkeit interne, gynäkologische Techniken
  • 2017 Launch der online Informations Plattform We.Love.Pink Planet
  • 2016 Beginn der freiberuflichen Tätigkeit als Osteopathin in Wien
  • 2007-2015 Gründung & Leitung Espace Santé, Montreal, Kanada als Osteopathin
  • 2009 Erwerb des D.O., Kanada „Impact of humanitarian missions onto the professional evolution“
  • 2007/2008 Humanitäre Missionen als Osteopathin in Peru
  • 2002-2006 Collège d’Études Ostéopathiques, Montréal, Kanada
  • 2001-2002 Deutsches Osteopathie Kolleg
  • 2000 Physiotherapie Staatsexamen, Bayern, Deutschland

Weiteres:

  • Interne Gynäkologie & Urologie I & II (Camirand)
  • Schwangerschaft und Geburt (Molinari)
  • Allgemeine angewandte Gynäkologie in der Osteopathie (Kermorgant)
  • Dysfunktionen des neuro-endokrinen Systems (Camirand)
  • Angstzustände – Burn Out – Depression (Camirand)
  • Osteopathie für Kleinkinder I & II (Dufresne & Soyez)
  • Spezielle Kinderbehandlung nach Fryman (V.Fryman)
  • Viszerale und nervale Manipulationen (Barral)
  • Konzept der engetischen Felder (Darraillans)
  • Spezielle manipulative Technik , SAT I (Lamb)
  • Craniale Spasmen I (Druelle & Forget)
  • Somato-emtionale Dysfunktionen Focusing (Muzzi)
  • Ausbildung zur zertifizierten Mediatiorin, Intensivberatung & Gesundheitsmediation, Teil I
    (ÖGGMIB)
  • Fotografie Studium, Marsan College for Photography, Montreal (2002-2004)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert